top of page
Willkommen bei der Fahrschule Gina Rolli
about_me

Über Mich

Ich bin Gina, eidg. Dipl. Fahrlehrerin. Seit 2023 bin ich stolze Inhaberin meiner eigenen Fahrschule und widme mich mit grosser Leidenschaft diesem Tätigkeitsbereich.

Die Fahrschule bietet mir die Möglichkeit, meinen Horizont zu erweitern und meine Kreativität aufrechtzuerhalten. Sie ermöglicht es mir, neue Blickwinkel einzunehmen und innovative Methoden in meine Arbeit einzubringen.

Ich zeichne mich durch Geduld, Ehrlichkeit und Gewissenhaftigkeit aus und begleite Fahrschüler mit großer Leidenschaft auf ihrem Weg zum Führerschein.

Ich bin mir sicher, mit dem richtigen Fokus, Geduld und Sicherheit erreichen wir zusammen dein ZIEL.

Willst du mehr über mich und meine Fahrschule erfahren, melde dich bei mir:

WhatsApp Chat

Fahrlehrerin Gina Rolli.jpg
Logo
Die visuelle Identität meiner Fahrschule

Das Logo meiner Fahrschule wurde aus verschiedenen Gründen gestaltet. Zunächst einmal fasziniert mich persönlich die Eleganz und Anmut der Raubkatze als Tier, weshalb ich sie gerne in meinem Logo integrieren wollte. Allerdings ging es bei der Wahl des Logos nicht nur um meine persönliche Vorliebe für diese majestätischen Tiere. Vielmehr steht es für die vielen Gemeinsamkeiten zwischen der Fahrausbildung und der Jagd einer Wildkatze.

Konzentration und Fokus:
Sowohl Raubkatzen als auch Fahrschüler:innen müssen während ihrer jeweiligen Aktivitäten ein hohes Mass an Konzentration und Fokus einhalten.

Planung und Vorausschau:

Sowohl Raubkatzen als auch Fahrschüler:innen müssen in der Lage sein, ihre Handlungen im Voraus zu planen und vorauszusehen.

Geduld und Ausdauer:

Sowohl Raubkatzen als auch Fahrschüler:innen benötigen Geduld und Ausdauer, um erfolgreich zu sein. Eine Raubkatze kann stundenlang auf Beute warten und dann einen schnellen Angriff starten. Ähnlich müssen Fahrschüler:innen geduldig sein und kontinuierlich lernen, um ihre Fahrkünste zu verbessern und die Anforderungen der Autoprüfung zu erfüllen.

Anpassungsfähigkeit:

Sowohl Raubkatzen als auch Fahrschüler:innen müssen sich an unterschiedliche Situationen anpassen können. Eine Raubkatze passt ihre Jagdstrategie je nach Beute und Umgebung an. Genauso müssen Fahrschüler:innen ihre Fahrweise an verschiedene Verkehrssituationen, Strassenbedingungen und Verkehrsregeln anpassen.

Angebot
Angebot

Theorie: Mehr theoretische Kenntnisse – weniger Fahrlektionen.

Um zu Hause zu lernen, kannst du bei mir einen Lern-Stick kaufen.

Falls du Einzelunterricht wünschst um noch effizienter ans Ziel zu kommen, dann melde dich bei mir.

Praxis: Während deiner Ausbildung steht dir eine digitale Ausbildungskarte zur Verfügung, die dir jederzeit zeigt, an welchem Punkt du dich gerade befindest. Du hast Zugriff auf Zeichnungen, Abbildungen und Erklärungen zu den verschiedenen Schulungselementen, die dir stets zur Verfügung stehen. 

Mein Ziel ist es, dass du dich während der Fahrstunden wohlfühlst. Deshalb lege ich grossen Wert auf eine freundschaftliche Grundstimmung. Ich möchte, dass du dich voll und ganz auf das Fahren und das Lernen konzentrieren kannst. Es ist völlig normal, dass du dabei auch Fehler machst - schliesslich ist das ein natürlicher Teil des Lernprozesses. Doch egal, welche Fehler passieren, ich behandle dich jederzeit respektvoll und unterstützen dich dabei, daraus zu lernen.

Bevor du zur Prüfung antrittst, absolvieren wir gemeinsam eine interne Prüfungsfahrt. Dadurch stellen wir sicher, dass du optimal auf die Prüfung vorbereitet bist und dich sicher fühlst.

Preis
Preise

Fahrstunde à 50 Minuten

CHF 90.00

Fahrstunde à 100 Minuten

CHF 170.00

Fahrstunden 10er Abo

CHF 820.00
CHF 170.00
CHF 90.00
CHF 90.00
CHF 90.00
Abholung individuell planbar
 (Bei der ersten Fahrstunde kommt ein einmaliger Versicherung- und Administrationsbeitrag von CHF 100.- dazu)
VKU
VKU - Verkehrskundeunterricht

Im VKU lernst du von Fahrlehrer: innen wichtige Informationen zum Thema «Sicherheit im Strassenverkehr».

Alle Personen, die sich für die praktische Fahrprüfung anmelden möchten, müssen vorab den Verkehrskundeunterricht absolvieren. Um den VKU zu besuchen, musst du im Besitz des Lernfahrausweises sein. Da du im Kurs wichtige Dinge über den Strassenverkehr lernst, empfehle ich dir, den VKU eher am Anfang deiner praktischen Fahrausbildung zu machen. 

Die Dauer und der Aufbau des Verkehrskundeunterrichts sind gesetzlich geregelt und bei jedem Anbieter gleich. Der Kurs besteht aus vier Teilen à zwei Lektionen und dauert insgesamt acht Stunden. Er verteilt sich klassischerweise auf zwei Tage/Abende mit jeweils vier Lektionen oder teils auch vier Abende à zwei Lektionen.

8 Lektionen inkl. Material

CHF 190.00
information

Abmelden

Vereinbarte Lektionen müssen mindestens 24 Stunden im Voraus abgemeldet werden. Die Abmeldung muss telefonisch, per SMS oder WhatsApp erfolgen. Bei Nichterscheinen oder zu spätem Abmelden 
wird dir deine gebuchte Lektion/en in Rechnung gestellt.
Bei einer Verspätung bitte ich dich mir kurz eine Nachricht zu senden.

Krankheit / Unfall

Bei Krankheit oder Unfall hast du die Möglichkeit mir ein Arztzeugnis oder
eine Unfallmeldung vorzulegen. Dann bist du selbstverständlich von der Zahlung entbunden.

Versicherung

Du bist während des Unterrichts, sowie während der offiziellen Führerprüfung durch die Versicherung der Fahrschule Gina Rolli versichert. Ein Anteil an die Versicherung bezahlst du beim Start deiner Ausbildung (Angebot und Preise). 

Ausschluss des Versicherungsschutzes:

Die Versicherung gilt nur für Fahrten, bei welchen die Fahrlehrerin Gina Rolli dabei ist. Die Versicherung lehnt in folgenden Fällen jede Haftung ab:

Fahren unter Alkohol, Drogen, Medikamenten Missbrauch, Übermüdung und Krankheit.

Zahlungsbedingungen

Die ​Bezahlung erfolgt unmittelbar nach der Fahrstunde in Bar oder per TWINT.

Auf äussersten Wunsch, z.B. der Eltern, dem Arbeitgeber ist auch eine Rechnung möglich. Die Preise findest du unter Angebot und Preise.

Der Weg zum Führerausweis
Der Weg zum Führerausweis

1. Kurs über lebensrettende Sofortmaßnahmen (Nothelferkurs) absolvieren

2. Gesuch Lernfahrausweis herunterladen, ausfüllen und unterschreiben Formulare - Kanton Luzern (Formular 12)
3. Aktuelles, farbiges Passfoto 35x45mm bereit haben

4. Sehtest bei einem anerkannten Optiker/Arzt durchführen lassen

  • Bei der Untersuchung sind das ausgefüllte Gesuchsformular, inkl. Foto sowie ID oder Pass vorzuweisen

5. Alle Unterlagen bei der Einwohnerkontrolle deiner Wohngemeinde oder direkt beim Strassenverkehrsamt persönlich vorbeibringen (ID oder Pass nicht vergessen) 

  • Nothelferausweis im Original

  • Passfoto

  • Ausgefülltes und unterzeichnetes Gesuchsformular

6. Das Strassenverkehrsamt stellt dir ein Anmeldeschreiben für die Basistheorieprüfung zu

Theorie lernen mit "theorie24.ch". Melde dich bei mir und erhalte eine Vergünstigung für den online Zugang.

7.  Nach bestandener Prüfung wird der Lernfahrausweis ausgestellt

8. Wenn du deinen Lernfahrausweis erhalten hast, darfst du mit den Lernfahrten beginnen. Der Lernfahrausweis ist befristet, beachte stets die Gültigkeitsdauer, welche direkt auf dem Ausweis ersichtlich ist.

9. Damit wir dich für die praktische Führerprüfung Kat. B anmelden können, musst du vorgängig den Verkehrskundeunterricht (VKU) über 8 Stunden absolvieren. 

10. Nach Abschluss der praktischen Fahrausbildung kann ich dich zur praktischen Fahrprüfung anmelden

Prüfung bestanden – Bravo!


In der Schweiz darfst du sofort nach bestandener Fahrprüfung fahren.
Denke stets daran, du hast deinen Führerausweis auf Probe in den Händen.

Die Probezeit endet in der Regel nach drei Jahren und ist auf dem Führerausweis unter der Rubrik 4b „Ablaufdatum“ vermerkt.

Nun gilt es, die 3-jährige Probezeit sicher zu bestehen. Worauf lohnt es sich zu achten:

  • Wer fährt, trinkt nicht.

  • Nur ausgeruht ans Steuer.
  • Geschwindigkeit anpassen.
  • Fokus auf die Strasse.

Innerhalb von 12 Monaten nach der Fahrprüfung musst du die obligatorische eintägige Weiterbildung (WAB-Kurs) absolvieren.
Inhalt WAB-Kurs: Lerne gefährliche Situationen vor der Entstehung zu erkennen und zu vermeiden, erlebe Notbremsungen, Abstand und Kurvenfahren auf abgesperrten Pisten und schärfe dein Bewusstsein für deine Fahrfähigkeiten. Optimiere deinen Verkehrssinn und lerne klimafreundlich und kostensparend zu fahren.

auto
Fahrschulauto Mini Cooper S.jpg

Fahrschulauto

Der MINI Cooper ist das perfekte Fahrschulfahrzeug. Er ist kompakt, übersichtlich und bietet eine gute Rundum-Sicht

Im MINI wird der Fahrunterricht zum Fahrspass: intuitives Handling, dynamisches Fahrverhalten und Sicherheit zu jedem Zeitpunkt.


Modell: MINI Cooper S Trafal Ed
Getriebe: DKG (Automatik)
Treibstoff: Benzin

contact

Kontakt

Kontakt-Formular

Danke für's Absenden!

bottom of page